PD Dr. Hans-Jörg Sigwart

Suche


Foto von PD Dr. Hans-Jörg Sigwart
Akademischer Oberrat a.Z., Lehrstuhl II
 
Kochstraße 4/21, 91054 Erlangen
Raum 00.035
Tel.: +49 (0)9131 / 85-29239
Fax: +49 (0)9131 / 85-29399
Email: hans-joerg.sigwart@fau.de
Homepage: www.polwiss.fau.de
Sprechstunde

 

Forschungsgebiete:

  • Politische Theorie und Gesellschaftstheorie
  • Wissenschaftstheorie und Methoden politischer Theoriebildung
  • Moderne politische Theorien, politische Philosophie und Ideengeschichte
    Schwerpunkte u.a.:
    Politische Hermeneutik, Demokratietheorien, amerikanischer Pragmatismus, Totalitarismustheorien, neoklassische politische Theorie, politischer Realismus
  • Regionalschwerpunkt USA:
    Politische Ideengeschichte und aktuelle Theoriedebatten; US-amerikanische politische Kultur und Regierungssystem
  • Politik und Verfassungsrechtssprechung

Aktuelle Publikationen:

  • Political Characterology: On the Method of Theorizing in Hannah Arendt's Origins of Totalitarianism, in: American Political Science Review 110/2 (2016) (im Erscheinen)
  • The Wandering Thought of Hannah Arendt, London (Palgrave Macmillan) 2016 (im Erscheinen).
  • Wider die Gespenster der Vergangenheit: Politische Ideengeschichte und Kritik der Gegenwart, in: Michael Quante (Hrsg.): Geschichte - Gesellschaft - Geltung. Deutsches Jahrbuch Philosophie 6, Hamburg (Meiner Verlag) 2016 (im Erscheinen).
  • Das Ganze der Gesellschaft und das Politische: Zum Problem einer Theorie gesamtgesellschaftlicher Integration, in: Haus, Michael/De La Rosa, Sybille (Hrsg.): Politische Theorie und Gesellschaftstheorie. Zwischen Erneuerung und Ernüchterung, Baden-Baden (Nomos) 2015 (im Erscheinen).
  • Strömungen der US-amerikanischen politischen Theorie, in: Lammert, Christian/Siewert, Markus/Vormann, Boris (Hrsg.): Handbuch Politik USA, Wiesbaden (Springer) 2015, S. 73-92.
  • Wir, die Gesellschaft: Politik und Hermeneutik bei Charles Taylor, in: Bohmann, Ulf (Hrsg.): Wie wollen wir leben? Das politische Denken und Staatsverständnis von Charles Taylor, Baden-Baden (Nomos) 2014, S. 140-175 (zusammen mit Nikolai Münch).
  • Principle and Prudence: Rousseau on Private Property and Inequality, in: Polity 46/3 (2014), 381-406 (zusammen mit David Siroky).
  • Hannah Arendt und die Grenzen des Politischen, in: Herb, Karlfriedrich/Morgenstern, Kathrin/Gebhardt, Mareike (Hrsg.): Raum und Zeit. Denkformen des Politischen bei Hannah Arendt, Frankfurt a. M. (Campus) 2014, S. 67-91.
  • The Logic of Legitimacy. Ethics in Political Realism, in: The Review of Politics 75/3 (2013), S. 407-432.
  • Das politisch-hermeneutische Problem: Zur Gegenstandsbestimmung einer "verstehenden Politikwissenschaft", in: Politisches Denken - Jahrbuch 2013, S. 163-189.
  • Tradition and the Experience of Citizenship: Political Hermeneutics in Hans-Georg Gadamer, John Dewey and Hannah Arendt, in: Anamnesis 3/1 (2013), S. 7-40.
  • Rousseau in Amerika: Liberale Tradition und demokratischer Dissens im US-amerikanischen Selbstverständigungsdiskurs, in: Jahrbuch für Recht und Ethik 20 (2012), S. 195-220.
  • Politische Hermeneutik. Verstehen, Politik und Kritik bei John Dewey und Hannah Arendt, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2012.

Vollständige Pulikationsliste als PDF

PDF of English CV and List of Publications

 

Curriculum Vitae:

 

Seit 04/2010:

Akademischer Oberrat auf Zeit am Institut für Politische Wissenschaft der FAU

09/2015 bis 06/2016

Thyssen Senior Research Fellow, Institute for Advanced Study, Central European University, Budapest, Ungarn

04/2014 bis 03/2015:

Vertretung der Professur für Politische Wissenschaft (Sozialkunde) an der Universität Erlangen-Nürnberg.

04/2013 bis 03/2014: Vertretung der Professur für "Politische Theorie und Ideengeschichte" am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.
09/2012 bis 10/2012:

Forschungsaufenthalt an der Duke University, Durham/USA; gefördert durch die Bayerische Amerika-Akademie, München.

02/2010:

Habilitation an der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der FAU Erlangen-Nürnberg.

10/2007:

Gastdozentur an der Universität Damaskus, Syrien; gefördert durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD).

04/2004 bis 03/2010:

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg.

07/2003: Promotion an der Philosophischen Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg.
05/2002 bis 03/2004:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg.

12/2001 bis 04/2002:

Mitarbeit als wissenschaftliche Hilfskraft an dem PolitikON Projekt der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft.

11/2000 und 08/2001:

Forschungsaufenthalte an der Hoover Institution der Stanford University, Palo Alto/USA.

8/1999 bis 12/2000:

H. B. Earhart Research Fellow an der Louisiana State University, Baton Rouge/USA.

04/1999 bis 03/2001:

Promotions-Stipendium nach dem Bayerischen Gesetz zur Förderung des künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchses.

10/1992 bis 07/1998: Studium der Politikwissenschaft, Neueren und Neuesten Geschichte und Soziologie an der FAU Erlangen-Nürnberg und an der Universität Padua/Italien.

 

Mitgliedschaften:

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Politische Wissenschaft (Vorlesung)
  • Moderne politische Philosophie und Theorie (Vorlesung)
  • Wissenschaftstheorie und Methodenlehre der Politikwissenschaft (Vorlesung)
  • Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland
  • Einführung in die Internationale Politik
  • Einführung in die Politische Theorie
  • Grundprobleme moderner Demokratie
  • USA: Gesellschaft und Politik
  • Der Begriff des Politischen 
  • Wissenschaft, Politik und moderne Gesellschaft bei Max Weber
  • Der Begriff der Ideologie
  • Jean Jacques Rousseau
  • Gründung und Selbstverständnis der amerikanischen Demokratie
  • Aristoteles
  • Gründungsmomente des europäischen Liberalismus: Hobbes, Rousseau, Kant
  • Der amerikanische Pragmatismus
  • Politisches Denken in den Federalist Papers 
  • Amerikanische Politische Theorie der Gegenwart
  • Politik und Religion im politischen Denken des 20. Jahrhunderts
  • Liberalismus und Republikanismus: Zwei Grundströmungen westlichen politischen Denkens
  • Modern Political Thought in Europe and Germany
  • Das politische Denken Hannah Arendts
  • Amerikanische Demokratietheorie im 20. Jahrhundert
  • Politisches Denken bei Montesquieu, Rousseau und Tocqueville
  • Thomas Hobbes
  • Politisches Denken bei Pierre Bourdieu
  • Lektüre wissenschaftstheoretischer Texte
  • Die politische Philosophie von John Rawls
  • Philosophie und Ideengeschichte des "politischen Realismus"
  • Normativität - politische Ordnung - Religion
  • Politisches Denken bei John Locke
  • Neoklassische politische Philosophie im 20. Jahrhundert
  • Politische Theorien europäischer Identität
  • Demokratietheorien
  • Politisches Denken bei Charles Taylor
  • Die politische Philosophie des Liberalismus
  • Theorien der Macht