PD Dr. Hans-Jörg Sigwart

Suche


Foto von PD Dr. Hans-Jörg Sigwart
Akademischer Oberrat a.Z., Lehrstuhl II
 
Kochstraße 4/21, 91054 Erlangen
Raum 00.035
Tel.: +49 (0)9131 / 85-29239
Fax: +49 (0)9131 / 85-29399
Email: hans-joerg.sigwart@fau.de
Homepage: www.polwiss.fau.de
Sprechstunde

 

Forschungsgebiete:

  • Moderne politische Theorie und Philosophie und politische Ideengeschichte
    Schwerpunkte u.a.:
    Politische Hermeneutik, Demokratietheorien, amerikanischer Pragmatismus, Totalitarismustheorien, neoklassische politische Theorie, politischer Realismus
  • Wissenschaftstheorie und Methoden politischer Theoriebildung
  • Politische Theorie und Gesellschaftstheorie
  • Regionalschwerpunkt USA:
    Politische Ideengeschichte und aktuelle Theoriedebatten; US-amerikanische politische Kultur und Regierungssystem
  • Politik und Verfassungsrechtssprechung

Aktuelle Publikationen:

  • Political Characterology: On the Method of Theorizing in Hannah Arendt's Origins of Totalitarianism, in: American Political Science Review 110/2 (2016), S. 265-277.
  • The Wandering Thought of Hannah Arendt, London (Palgrave Macmillan) 2016 (im Druck).
  • Wider die Gespenster der Vergangenheit: Politische Ideengeschichte und Kritik der Gegenwart, in: Michael Quante (Hrsg.): Geschichte - Gesellschaft - Geltung. Deutsches Jahrbuch Philosophie 6, Hamburg (Meiner Verlag) 2016 (im Erscheinen).
  • Das Ganze der Gesellschaft und das Politische: Zum Problem einer Theorie gesamtgesellschaftlicher Integration, in: Haus, Michael/De La Rosa, Sybille (Hrsg.): Politische Theorie und Gesellschaftstheorie. Zwischen Erneuerung und Ernüchterung, Baden-Baden (Nomos) 2016, S. 117-147.
  • Strömungen der US-amerikanischen politischen Theorie, in: Lammert, Christian/Siewert, Markus/Vormann, Boris (Hrsg.): Handbuch Politik USA, Wiesbaden (Springer) 2015, S. 73-92.
  • Wir, die Gesellschaft: Politik und Hermeneutik bei Charles Taylor, in: Bohmann, Ulf (Hrsg.): Wie wollen wir leben? Das politische Denken und Staatsverständnis von Charles Taylor, Baden-Baden (Nomos) 2014, S. 140-175 (zusammen mit Nikolai Münch).
  • Principle and Prudence: Rousseau on Private Property and Inequality, in: Polity 46/3 (2014), 381-406 (zusammen mit David Siroky).
  • Hannah Arendt und die Grenzen des Politischen, in: Herb, Karlfriedrich/Morgenstern, Kathrin/Gebhardt, Mareike (Hrsg.): Raum und Zeit. Denkformen des Politischen bei Hannah Arendt, Frankfurt a. M. (Campus) 2014, S. 67-91.
  • The Logic of Legitimacy. Ethics in Political Realism, in: The Review of Politics 75/3 (2013), S. 407-432.
  • Das politisch-hermeneutische Problem: Zur Gegenstandsbestimmung einer "verstehenden Politikwissenschaft", in: Politisches Denken - Jahrbuch 2013, S. 163-189.
  • Tradition and the Experience of Citizenship: Political Hermeneutics in Hans-Georg Gadamer, John Dewey and Hannah Arendt, in: Anamnesis 3/1 (2013), S. 7-40.
  • Rousseau in Amerika: Liberale Tradition und demokratischer Dissens im US-amerikanischen Selbstverständigungsdiskurs, in: Jahrbuch für Recht und Ethik 20 (2012), S. 195-220.
  • Politische Hermeneutik. Verstehen, Politik und Kritik bei John Dewey und Hannah Arendt, Würzburg (Königshausen und Neumann) 2012.
    Rezensionen zu Politische Hermeneutik:
    Hans-Peter Krüger in HSozKult
    Jürgen Förster in Neue Politische Literatur
    Grit Straßenberger in PVS 55/2 (2014), S. 395-397.

Vollständige Pulikationsliste als PDF

PDF of English CV and List of Publications

Curriculum Vitae:

 

Seit 04/2010:

Akademischer Oberrat am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

09/2015 bis 06/2016

Thyssen Senior Research Fellow, Institute for Advanced Study, Central European University, Budapest, Ungarn

04/2014 bis 03/2015:

Vertretung der Professur für Politische Wissenschaft (Sozialkunde) an der FAU.

04/2013 bis 03/2014: Vertretung der Professur für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.
09/2012 bis 10/2012:

Forschungsaufenthalt an der Duke University, Durham/USA.

02/2010:

Habilitation an der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der FAU.

10/2007:

Gastdozentur an der Universität Damaskus, Syrien.

04/2004 bis 03/2010:

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politische Wissenschaft der FAU.

07/2003: Promotion an der Philosophischen Fakultät der FAU.
05/2002 bis 03/2004:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politische Wissenschaft der FAU.

12/2001 bis 04/2002:

Mitarbeit als wissenschaftliche Hilfskraft an dem PolitikON Projekt der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft.

11/2000 und 08/2001:

Forschungsaufenthalte an der Hoover Institution der Stanford University, Palo Alto/USA.

8/1999 bis 12/2000:

H. B. Earhart Research Fellow an der Louisiana State University, Baton Rouge/USA.

04/1999 bis 03/2001:

Promotions-Stipendium nach dem Bayerischen Gesetz zur Förderung des künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchses.

10/1992 bis 07/1998: Studium der Politikwissenschaft, Neueren und Neuesten Geschichte und Soziologie an der FAU und an der Universität Padua/Italien.

 

Mitgliedschaften:

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Politische Wissenschaft (Vorlesung)
  • Moderne politische Philosophie und Theorie (Vorlesung)
  • Wissenschaftstheorie und Methodenlehre der Politikwissenschaft (Vorlesung)
  • Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland
  • Einführung in die Internationale Politik
  • Einführung in die Politische Theorie
  • Grundprobleme moderner Demokratie
  • USA: Gesellschaft und Politik
  • Der Begriff des Politischen 
  • Wissenschaft, Politik und moderne Gesellschaft bei Max Weber
  • Der Begriff der Ideologie
  • Jean Jacques Rousseau
  • Gründung und Selbstverständnis der amerikanischen Demokratie
  • Aristoteles
  • Gründungsmomente des europäischen Liberalismus: Hobbes, Rousseau, Kant
  • Der amerikanische Pragmatismus
  • Politisches Denken in den Federalist Papers 
  • Amerikanische Politische Theorie der Gegenwart
  • Politik und Religion im politischen Denken des 20. Jahrhunderts
  • Liberalismus und Republikanismus: Zwei Grundströmungen westlichen politischen Denkens
  • Modern Political Thought in Europe and Germany
  • Das politische Denken Hannah Arendts
  • Amerikanische Demokratietheorie im 20. Jahrhundert
  • Politisches Denken bei Montesquieu, Rousseau und Tocqueville
  • Thomas Hobbes
  • Politisches Denken bei Pierre Bourdieu
  • Lektüre wissenschaftstheoretischer Texte
  • Die politische Philosophie von John Rawls
  • Philosophie und Ideengeschichte des "politischen Realismus"
  • Normativität - politische Ordnung - Religion
  • Politisches Denken bei John Locke
  • Neoklassische politische Philosophie im 20. Jahrhundert
  • Politische Theorien europäischer Identität
  • Demokratietheorien
  • Politisches Denken bei Charles Taylor
  • Die politische Philosophie des Liberalismus
  • Theorien der Macht